Zurück zur Identität finden!

Die Enttäuschung nach dem 1:5 gegen die Dornbirn Bulldogs war den Haie-Cracks nach der Partie ins Gesicht geschrieben. „Lob für die Bulldogs, sie haben alles in die Waagschale geworfen und hart gearbeitet“, meinte Haie-Stürmer Mike Huntebrinker, und in den Zwischentönen war herauszuhören, dass gerade das die Haie an diesem Abend etwas vermissen ließen. Umso mehr fordert der US-Amerikaner die Rückkehr zu alten Tugenden: „Wir müssen schleunigst wieder zu unserer Identität, unserer DNA zurückfinden. Das hat uns ausgezeichnet, damit waren wir erfolgreich.“

Die Chance dafür haben die Haie morgen in Znojmo. Mit einem Sieg würde über Weihnachten, nach zuletzt drei Niederlagen, wieder etwas Frieden ins Haifischbecken einkehren. Obwohl die Haie nach wie vor eine sehr gute Rolle in der Liga spielen, und immer noch auf Platz 6 der Tabelle stehen.

Mit Tesla Orli Znojmo konnten die Tiroler diese Saison bereits gute Erfahrungen sammeln. Beide bisherigen Spiele (beide zu Hause) entschieden die Haie für sich, zuletzt gab es vor gut zwei Wochen ein 6:3 in der TIWAG Arena. Die Tschechen haben in den vergangenen Spielen aber kräftig Selbstvertrauen getankt. Drei Siege in Folge – Torverhältnis 14:4!

Nach Weihnachten starten die Haie dann am Stefanitag mit dem Heimspiel gegen Salzburg in die nächste heiße Phase der bet-at-home ICE Hockey League. Es warten 7 Spiele innerhalb von zwei Wochen.

Haie im Stream

Das Spiel der Haie in Znojmo kann wie gewohnt im Internet unter live.ice.hockey gestreamt werden. Achtung: Das spielt beginnt bereits um 16.00 Uhr!

Tesla Orli Znojmo - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Donnerstag, 23.12.2021, 16.00 Uhr – Nevoga Arena