Wichtig: Haie feiern ersten Sieg in der Vorbereitung!

Der HC TIWAG Innsbruck darf im dritten Spiel der diesjährigen Pre-Season den ersten Erfolg feiern. Nach spannenden 60 Minuten siegten die Tiroler im neuen Derby gegen den HC Pustertal mit 2:1 nach Verlängerung.

„Wir müssen vor allem an unserer Chancenauswertung arbeiten. Hier haben wir noch Luft nach oben. Hoffentlich können wir gegen den Liganeuling aus Südtirol bereits eine Steigerung an den Tag legen.“ Haie-Stürmer Daniel Leavens wusste bereits vor dem neuen Tiroler Derby gegen den HC Pustertal wo sein Team den wohl größten Steigerungsbedarf in der noch jungen Vorbereitung hatte. Der Kanadier im Dress der Haie sollte dann über weite Strecken der Partie nicht selten mit dieser Tatsache konfrontiert werden.
Vor knapp 1.000 Zuschauer in der TIWAG Arena taten sich die Hausherren gegen die Wölfe aus Südtirol schwer, zwingende Chancen blieben zunächst Mangelware. Die wenigen guten Möglichkeiten fanden zudem nicht den Weg auf die Anzeigetafel. Nach 20 Minuten blieb es dann beim 0:0, mit leichten Vorteilen für das Team von Headcoach Mitch O’Keefe.

im zweiten Abschnitt erhöhten die Innsbrucker dann die Schlagzahl und erarbeiteten sich eine Vielzahl an Torchancen. Ganze vier Mal rettete Metall für die Gäste aus dem Pustertal. Die Führung der Haie schien im Mittelabschnitt nur eine Frage der Zeit. Grund zum Jubel hatten dann, wie aus dem Nichts, die Gäste. Hasler verwertete ein Zuspiel von Zecchetto. 0:1 hieß es dann auch nach 40 Minuten aus Sicht der Hausherren.

Im Schlussdrittel erlebten die Fans dann endgültig einen Sturmlauf der Haie, doch die „Hex“ blieb weiter ein treuer Begleiter. Es war einer Energieleistung von Hunterbrinker zu verdanken, dass die Haiefans doch noch zum Jubel ansetzen konnten. Er schloss eine schöne Einzelleistung drei Minuten vor Spielende trocken zum 1:1 ab. Verlängerung!

In der Overtime mussten die Innsbrucker dann eine Unterzahl überstehen, ehe abermals Hunterbrinker aus ähnlicher Position den 2:1-Siegtreffer markierte. Der Erfolg der Haie war am Ende hochverdient.

HC TIWAG Innsbruck – HC Pustertal 2:1 n.V. (0:0, 0:1, 1:0, 1:0)
Tore: Hunterbrinker (2) bzw. Hasler