Spitzenspiel in Linz!

Es ist bereits das zweite Duell der beiden Teams in dieser Saison. Die erste Begegnung vor zwei Wochen in der TIWAG Arena ging mit 5:2 an die Linzer. Die Haie sind also gewarnt. HC TIWAG Innsbruck Ass.-Coach Florian Pedevilla: „Sie haben in unserer Halle sehr smart gespielt, unsere Fehler eiskalt ausgenutzt. Auch wir hatten Chancen, haben aber die Kaltschnäuzigkeit vermissen lassen.“ Der Fahrplan für morgen ist klar: „Wir müssen Puckverluste vermeiden, und wie immer 60 Minuten unsere Leistung bringen“, so Pedevilla, der hofft, dass seine Cracks diesmal von Beginn an voll da sind: „Ein guter Start ist extrem wichtig, in den ersten zehn Minuten haben wir zuletzt immer Probleme. Das muss anders werden. Ein 0:2 zu drehen, wie zuletzt gegen Fehervar, geht nicht immer.“

Der Comeback-Sieg gegen die Ungarn am vergangenen Samstag hat den Haien naturgemäß Selbstvertrauen gegeben. Die Tiroler reisen mit breiter Brust nach Linz. Etwas anders sieht es bei den Black Wings aus. Die mussten gestern erstmals seit langem wieder eine Niederlage einstecken. Gegen die Vienna Capitals setzte es zu Hause ein 2:5 – die erste Schlappe nach fünf Siegen am Stück.

Haie live im Stream
Das Spiel der Haie bei den Black Wings kann wie immer auf der Streaming Plattform der Liga unter live.ice.hockey kostenpflichtig verfolgt werden.

Steinbach Black Wings – HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Dienstag, 18.10.2022, 19.15 Uhr – Linz AG Eisarena