Sieg beim Haiefest!

1500 Fans, viele strahlende Kinderaugen, gute Stimmung, einen Heiratsantrag und einen Sieg gegen den DEL-Klub Bietigheim Steelers – das Haiefest 2022 war ein voller Erfolg.

Bei einem bunten Rahmenprogramm (u.a. Sieg unserer U9 beim Alpencup) wurden die Haie-Fans auf die Partie gegen die Steelers eingestimmt, und das Spiel macht dann Lust auf mehr Eishockey und die kommende Saison.

Die Haie mit dem besseren Start, und dem frühen 1:0! Neuzugang Adam Helewka stellt sich in Minute drei mit einem herrlichen Backhander in Innsbruck vor. Danach verläuft das erste Drittel ausgeglichen, Tore fallen keine mehr, auch weil sich beide Goalies (im Tor der Haie Tom McCollum) mehrmals auszeichnen können.

Zu Beginn des Mitteldrittels erwischen die Haie die Steelers dann eiskalt. Neo-Hai Brady Shaw (SH), Kapitän Jan Lattner (PP) und Nico Feldner stellen innerhalb von vier Minuten auf 4:0. Bietigheim kommt in der Folge auf 2:4 heran, auch weil die Haie die eine oder andere Strafe zu viel nehmen.

In der TIWAG Arena brandet diesmal auch in der zweiten Drittelpause Jubel auf, als Franz auf der Eisfläche seiner Bettina einen Heiratsantrag macht, und sie „Ja“ sagt. Die gesamte Haie-Familie wünscht den beiden alles Gute!

Im Schlussabschnitt stellt dann ein weiterer Neuzugang endgültig die Weichen auf Sieg. Verteidiger Jamal Walters darf sich im Powerplay über seinen ersten Treffer als Hai freuen.
Adam Helewka sorgt wenig später mit seinem zweiten Treffer für den Endstand von 6:2.

Die Haie feiern den ersten Sieg der Pres-Season. Am kommenden Samstag steigt die nächste Partie auswärts in Lugano.

HC TIWAG Innsbruck - Bietigheim Steelers 6:2 (1:0,3:2,2:0)
Tore HCI: Helewka (3., 51./PP1), Shaw (22./SH1), Lattner (25.PP1), Feldner (26.), Watson (47.PP1);