Nächster Feiertag am Feiertag?

13 Spiele - ein Viertel des Grunddurchgangs – sind gespielt, und der HC TIWAG Innsbruck steht zwischenzeitlich auf Rang 5 der Tabelle. 8 Siege konnten die Haie bisher einfahren, 21 Punkte stehen auf der Habenseite. Das hätten vor der Saison nicht viele der neu formierten Mannschaft zugetraut. Doch Headcoach Mitch O’Keefe kennt die Gründe, warum es, vor Allem in den letzten Spielen, so gut läuft: „Es ist simpel: Harte Arbeit, und nur als Team denken. Jeder einzelne kämpft für den anderen, blockt Schüsse, fährt Hits, stellt sich selbst hinter den Teamerfolg, das ist das Geheimnis. Wir hatten und haben auch mit Verletzungen zu kämpfen, aber die Truppe wächst langsam zusammen, jeder passt immer besser ins System“, so der Kanadier.

Vor dem morgigen Gegner der Haie, den Dornbirn Bulldogs, warnt O’Keefe: „Sie spielen die ganze Saison über gut, fahren aber nicht immer das Ergebnis ein, das sie verdienen würden. Ich erwarte mir morgen giftige, hungrige Bulldogs, die alles tun werden, um das Ruder nach zuletzt drei Niederlagen herumzureißen. Wir werden 60 Minuten fokussiert und bereit sein müssen“, glaubt der Haie-Headcoach an einen harten Arbeitstag für seine Jungs.

Dass der morgige Nationalfeiertag wieder ein Feiertag für die Haie-Fans wird steht, unabhängig vom Ergebnis, jetzt schon fest. Dank der zwei unermüdlichen Fanclubs „Shark Fanatics“ und „Hai-Society“ wird die Stimmung in der TIWAG Arena, wie zuletzt beim 2:1-Sieg gegen Znojmo, sicher wieder prächtig sein.

Haie live auf Puls 24
Das Spiel des HC TIWAG Innsbruck-Die Haie gegen die Dornbirn Bulldogs wird morgen live auf Puls 24 übertragen. Deshalb kommt es auch zur etwas ungewöhnlichen Beginnzeit von 16.30 Uhr.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Dornbirn Bulldogs
Dienstag, 26.10. 2021, 16.30 Uhr – TIWAG Arena