Nächste Hürde Caps

Beide Teams haben seit Wochen in der bet-at-home ICE Hockey League einen richtigen Lauf. Die Haie sind seit sieben Spielen ungeschlagen, stehen sensationell auf Zwischenrang drei der Tabelle. Aber auch die Wiener konnten zuletzt fünf Erfolge hintereinander feiern, zuletzt gestern ein 3:2/SO-Sieg in Linz bei den Black Wings. Eine Siegesserie wird morgen Abend also definitiv reißen.

Seit letztem Aufeinandertreffen im Höhenflug

Zuletzt trafen die Haie und die Caps Anfang Oktober in Innsbruck aufeinander. Da konnten sich die Tiroler knapp mit 3:2 durchsetzen. Seit diesem Spiel geht es für beide Teams fast nur noch bergauf. Sowohl die Haie als auch die Caps haben seither 7 ihrer 8 Spiele gewonnen. Marschieren quasi im Gleichschritt.

Halle muss beben

HC TIWAG Innsbruck GM-Ass. Max Steinacher hat nach dem gestrigen Sieg in Villach (Anm. 3:2/OT) die Marschroute für morgen bereits angekündigt. „Die Halle muss beben, das haben sich Jungs, der ganze Staff, aber auch alle Fans in Innsbruck verdient. Ich freue mich auf ein Eishockeyfest.“
Beim Spiel gelten noch einmal die 3G-Vorgaben, ehe es ab nächster Woche in Österreich ja verschärfte Maßnahmen bei Veranstaltungen gibt.
Die Liga verabschiedet sich übrigens nach der morgigen Runde in eine knapp zweiwöchige Länderspielpause.

Haie live im Stream

Die Spiel der Haie gegen die Caps kann auch im Internet live unter live.ice.hockey verfolgt werden.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – spusu Vienna Capitals
Sonntag, 07.11.2021, 17.30 Uhr – TIWAG Arena