Mission (im)possible?

Dennoch wollen sich die Haie an diesen kleinen Strohhalm klammern. Solange die Möglichkeit auf Platz 10 rechnerisch noch möglich ist, werde man darum kämpfen, alles aufs Eis bringen, und die Saison in jedem Fall ordentlich zu Ende spielen.
HC TIWAG Innsbruck Headcoach Mitch O’Keefe zum Salzburg-Spiel: „Es gibt nur 60 Minuten Vollgas. Danach schauen wir was rauskommt und noch möglich ist.“

Erster Schritt wäre ein Sieg in Salzburg, bei gleichzeitiger Niederlage von Graz zu Hause gegen Znojmo. Die Haie haben dabei sicher nicht die leichtere Aufgabe, aber in dieser Saison schon gezeigt, dass sie die Roten Bullen schlagen können (3:1 am 21. Jänner in Innsbruck). Auch im ersten Auswärtsspiel in Salzburg Anfang Dezember konnten die Haie zwei Drittel gut mithalten. Die Salzburger stehen weiter unangefochten auf Tabellenplatz 1, und haben sich zuletzt noch mit Linz-Topscorer Brian Lebler verstärkt. Er wird für den Rest der Saison von den Black Wings ausgeliehen. Lebler könnte bereits gegen die Tiroler erstmals im Bullen-Dress auflaufen.

Haie live im Stream

Die Spiele des HC TIWAG Innsbruck in Salzburg kann wie gewohnt auch unter live.ice.hockey gestreamt werden.

EC Red Bull Salzburg - HC TIWAG Innsbruck - „Die Haie“
Freitag, 25.02.2022 – 19.15 Uhr