Knappe Niederlage im 2. Spiel in Graz!

Wie schon gestern starten die Haie gut in die Partie, sind von Beginn an voll im Spiel, und gehen in der 7. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Mike Huntebrinker bedient Zach Magwood ideal und die #9 bezwingt 99ers-Goalie Christian Engstrand. Die Tiroler sind kurz darauf in Überzahl, doch anstatt des 2:0 treffen die 99ers in einem Konter zum Ausgleich. Daniel Oberkofler erwischt Haie-Goalie Tom McCollum zwischen den Beinen. Das Spiel von da an ausgeglichen, beide Teams mit Chancen. In der 17. Minute geraten die Haie etwas unglücklich in Rückstand. Ein Schuss der Grazer bleibt hängen, fällt Dominik Grafenthin aufs Blatt, und der 99ers-Stürmer trifft aus kurzer Distanz zum 2:1. Die Haie nach 20 Minuten knapp in Rückstand!

In Drittel zwei geraten die Haie früh in Unterzahl, haben dabei aber selbst durch Tim McGauley die größte Chance auf den Ausgleich. Die Partie geht wie gestern hin und her, die Tiroler haben mehrmals gute Möglichkeiten auf den Ausgleich, und bei einem Stangenschuss von Zach Magwood Pech. In Minute 37 lohnt sich dann aber das gute Forechecking der Haie. Die Tiroler erkämpfen sich die Scheibe im Grazer Drittel, Lukas Bär bedient Jan Lattner und der Kapitän gleicht zum 2:2 aus. Vor den letzten 20 Minuten wieder alles offen!

Die 99ers starten besser ins Schlussdrittel, und gehen durch Adis Alagic wieder in Führung. Der Grazer kommt im Slot zu unbedrängt zum Abschluss und stellt auf 3:2. Doch die Haie versuchen sofort zurückzuschlagen, und haben beim zweiten Stangenschuss von Magwood abermals Pech. Die Partie bleibt bis zur letzten Sekunde spannend, die Tiroler werfen am Schluss alles nach vorne, doch an diesem Abend haben die 99ers das glücklichere Ende.

Der HC TIWAG Innsbruck zeigt trotz der 2:3-Niederlage in Graz wieder eine gute Leistung, und holt in der vergangenen Woche aus den vier Auswärtsspielen (Pustertal, Dornbirn, 2xGraz) zwei Siege und sechs Punkte. Vor den Sonntagspielen liegen die Haie wieder auf Rang 11. Am kommenden Dienstag wartet das nächste 6-Punkte-Spiel, denn da kommen die Wölfe aus Pustertal in die TIWAG Arena.

Moser Medical Graz99ers - HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ 3:2 (2:1,0:1,1:0)
Torfolge: 0:1 Magwood (7.), 1:1 Oberkofler (9./SH1), 2:1 Grafenthin (17.), 2:2 Lattner (37.), 3:2 Alagic (45.);