Heimdoppel an diesem Wochenende!

Teils gut gespielt, großartig gekämpft, Lob vom Gegner kassiert, doch am Ende keine Punkte auf der Habenseite – zu oft war das in den letzten Wochen beim HC TIWAG Innsbruck der Fall. Jetzt sollen endlich wieder Punkte her. Am besten bereits am Freitag gegen Hydro Fehervar AV19.

HC TIWAG Innsbruck Headcoach Mitch O’Keefe ist zuversichtlich: „Wir werden wieder alles was wir haben aufs Eis bringen, und wir werden wieder Wege finden zu gewinnen. Wir haben zuletzt gut gespielt, aber am Ende nicht gut genug um zu siegen. In engen Spielen braucht es einen Extragang, den müssen wir finden“, meint der Kanadier, und auf die Verletztenliste angesprochen: „Verletzte hin oder her, da müssen wir durch. Solche Situationen machen ein Team charakterlich stärker. Wir müssen jetzt zeigen wie stark wir mental sind.“

Die Bilanz der Haie gegen Fehervar in dieser Saison ist bisher ausgeglichen. Einer 3:4-Heimniederlage im November folgte Anfang Dezember ein 5:4-Sieg nach Shootout in Ungarn. Seit diesem Spiel hat Fehervar aber einen regelrechten Lauf. In 13 Partien gingen die Ungarn 11 Mal als Sieger vom Eis. Nur gegen die spusu Vienna Capitals setzte es zwei Niederlagen. Nicht zufällig stehen die Ungarn derzeit auf Platz zwei der Tabelle.
Mit Fehervar kommt auch die bisher stärkste Offensive in die TIWAG Arena. 110 Mal hat es in dieser Saison bereits bei Gegnern der Ungarn eingeschlagen – Ligaspitze (zum Vergleich: die Haie scorten bisher 91 Mal, #3 in der Liga). Fehervar hat allerdings bisher die meisten Spiele bestritten.

Die Begegnung gegen Fehervar könnte also torreich werden, immerhin stehen sich auch die beiden bisher effizientesten Teams der Liga gegenüber. (Fehervar 12,46%, HCI 10,91% SE)

Am Sonntag steht dann das Heimspiel gegen die Moser Medical Graz99ers auf dem Programm (live auf Puls24!). Gegen die 99ers steht es in dieser Saison aus Sicht der Haie bisher 1:2. Am Sonntag gibt’s also die Möglichkeit im h2h auszugleichen.

Die bet-at-home ICE Hockey League im Livestream
Die Spiele des HC TIWAG Innsbruck-Die Haie werden auf der Homepage der bet-at-home ICE Hockey League kostenpflichtig übertragen, mit Ausnahme der Livespiele auf Puls24 und Sky Sport Austria.
https://live.ice.hockey/

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Hydro Fehervar AV19
Freitag, 08.01.2021, 19.15 Uhr – TIWAG Arena

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Moser Medical Graz99ers (live auf Puls24)
Sonntag, 10.01.2021, 16.30 Uhr – TIWAG Arena