Heim-Triple geht mit Bullen los!

Salzburg, Linz und Bozen – die Gegner der Haie in den kommenden drei Runden haben es in sich. Dennoch wollen die Tiroler im Kampf um die Top 6 natürlich so viele Punkte wie möglich in Innsbruck halten. Headcoach Mitch O’Keefe kämpferisch: „Unsere Playoffs haben schon begonnen, denn der Stand in der Tabelle ist einfach extrem eng. Wir müssen die Einstellung haben nicht die Top 6 zu sichern, sondern die Top 3 zu jagen.“
In den Top 3 liegt derzeit auch Salzburg (2.). Die Bullen fügten zuletzt Tabellenführer KAC eine 4:1-Niederlage zu. „Das wird natürlich eine harte Nuss. Salzburg wird bereit sein alles zu geben. Dem müssen wir uns stellen, selbst 60 Minuten alles investieren und uns auf den Kampf einlassen“, so O’Keefe.

Im Lager der Haie herrscht jedenfalls Zuversicht. „Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns, sind alle bis in die Haarspitzen motiviert. Mit der Unterstützung der Fans ist sicherlich einiges möglich“, so Assistant-Coach Flo Pedevilla. „Unsere Bilanz in dieser Saison gegen Salzburg ist bisher positiv, wir haben zwei von drei Spielen gewonnen. Dementsprechend gehen wir mit Selbstvertrauen in die Partie“, so Pedevilla.

Beide Teams zählen in der Liga zu den Mannschaften der Stunde. Aus den letzten zehn Spielen haben die Haie 22, die Bullen 18 Punkte geholt. Die Fans in der TIWAG Arena dürfen sich also auf ein absolutes Spitzenspiel freuen.

Nach dem Spiel gegen Salzburg empfangen die Haie am Sonntag Linz und am Dienstag Bozen.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – EC Red Bull Salzburg
Freitag, 19.01.2024, 19.15 Uhr – TIWAG Arena