Heißer Tanz gegen Fehervar

Mit Hydro Fehervar AV 19 kommt eine der derzeit heißesten Mannschaften der bet-at-home ICE Hockey League in die TIWAG Arena. Die Ungarn legten einen starken Ligastart hin, feierten sechs Siege in acht Spielen, und stehen momentan auf Platz zwei der Tabelle, einen Punkt hinter Leader Ljubljana. „Fehervar ist ein sehr talentiertes Team, das nicht umsonst da oben in der Tabelle steht. Für uns gilt es, den Schwung aus dem letzten Wochenende mitzunehmen und die gleiche Energie aufs Eis zu bringen. Wir werden vor den Toren hart spielen, und die Chancen, die sich uns bieten, nutzen müssen“, gibt HC TIWAG Innsbruck Headcoach Mitch O’Keefe die Marschroute aus.

Die Haie selbst können mit breiter Brust gegen die Ungarn auflaufen. Nach dem perfekten Wochenende gegen Bozen und Wien mit dem Maximum von sechs Punkten stehen die Tiroler selbst mit Zwischenrang sieben in der Tabelle gut da.

Flagge zeigen

Zum Spiel gegen Fehervar ruft der HC TIWAG Innsbruck-Die Haie auch alle Fans dazu auf, Flagge zu zeigen. Die Tribünen der TIWAG Arena sollen in den Vereinsfarben Blau und Rot strahlen, und den Cracks am Eis einen zusätzlichen Motivationskick geben. Also: Trikots, Schals, Mützen usw. nicht vergessen!

Sonntag gegen Dornbirn

Der zweite Gegner an diesem Wochenende für den HCI sind die Bulldogs aus Dornbirn. Am Sonntag kommt es on der Dornbirner Messehalle zum Westderby. Die Bulldogs feierten zuletzt zwei Siege, unter anderem gegen den morgigen Gegner der Haie Fehervar.

Der zweite Gegner an diesem Wochenende für den HCI sind die Bulldogs aus Dornbirn. Am Sonntag kommt es on der Dornbirner Messehalle zum Westderby. Die Bulldogs feierten zuletzt zwei Siege, unter anderem gegen den morgigen Gegner der Haie Fehervar.

Haie live im Stream

Die Spiele der Haie können an diesem Wochenende auch im Internet live unter live.ice.hockey verfolgt werden.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Hydro Fehervar AV 19
Freitag, 15.10.2021, 19.15 Uhr – TIWAG Arena

Dornbirn Bulldogs - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Sonntag, 17.10. 2021, 17.30 Uhr – Messestadion Dornbirn