Haie wollen zweiten Sieg in Folge!

HC TIWAG Innsbruck Headcoach Mitch O’Keefe spricht vor dem Duell mit dem VSV von einem ganz wichtigen Spiel: „Gerade zu Hause möchten wir natürlich unsere Spiele gewinnen, eine gute Heimbilanz haben. Aber wir müssen wieder für einen Kampf bereit sein“, warnt der Kanadier vor den Kärntnern, die zuletzt drei Heimniederlagen in Folge einstecken mussten. „Sie haben auch ein gutes Team, drei ausgeglichene, gute Linien. Darauf müssen wir uns einstellen“, so der Coach.

Bisherige Bilanz positiv

Die Bilanz des HC TIWAG Innsbruck in der laufenden bet-at-home ICE Hockey League gegen den VSV ist bisher makellos. Zwei Mal trafen die Teams aufeinander, zwei Mal gingen die Haie als Sieger vom Eis. Beide Partien waren aber, zumindest vom Ergebnis her, extrem knapp (Anm.: 3:4 für den HCI in Villach, 5:4 nach SO für die Haie in Innsbruck).

Danielsen fällt aus

Coach Mitch O’Keefe muss für das Spiel gegen den EC GRAND Immo VSV ohne Verteidiger Adrian Saxrud Danielsen planen. Der Norweger wurde nach seinem Fight mit Andreas Kristler im gestrigen Match gegen die Steinbach Black Wings 1992 wie der Linz-Stürmer automatisch aufgrund der COVID-19 Regeln für ein Spiel gesperrt.

Raffl-Einsatz fraglich

Ob NHL-Leihgabe Michael Raffl am Samstag für die Adler einlaufen wird ist noch unklar. Einerseits war der Stürmer zuletzt angeschlagen, andererseits könnte dem Vernehmen nach der Anruf aus Übersee kommen, und Raffl ins Trainingscamp seines Vereins Philadelphia Flyers einrücken müssen.

Die bet-at-home ICE Hockey League im Livestream
Die Spiele des HC TIWAG Innsbruck-Die Haie werden wie immer auf der Homepage der bet-at-home ICE Hockey League kostenpflichtig übertragen.
https://live.ice.hockey/

Sa., 12.12. 2020, 17.30 Uhr
HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – EC GRAND Immo VSV