Haie vor hartem Roadtrip!

Fotocredit JoPi

 

Mit den spusu Vienna Capitals und Hydro Fehervar AV19 warten der derzeitige Tabellendritte beziehungsweise Tabellenzweite auf die Haie. HC TIWAG Innsbruck Headcoach Mitch O’Keefe: „Das wird wahrlich ein schweres Wochenende. Wir haben leider immer noch einen knappen Kader. Jeder muss sein bestes Hockey zeigen, damit wir bestehen können“. Die letzte Woche stimmt den Kanadier aber zuversichtlich: „Es hat gut getan ein paar Tage matchfrei zu haben. Außerdem haben die Jungs zuletzt ein solides Spiel gezeigt (Anm. 6:3-Sieg gegen Graz am Sonntag). Darauf müssen wir aufbauen.“

Zuerst kommt es am Samstag in Wien zum Duell mit den Caps. Die Wiener zeigten zuletzt zwei Gesichter. Zwei Niederlagen gegen Villach und Graz folgte am Dienstag ein starkes 4:1 bei Red Bull Salzburg. Gegen die Haie ist die Bilanz in dieser Saison noch makellos. 2 Spiele, 2 Siege – wobei beide Partien durchaus anders hätten ausgehen können.
Beim klaren 1:6-Sieg der Wiener im Oktober in Innsbruck kamen die Haie auch durch die eine oder andere unglückliche Entscheidung außer Tritt, beim knappen 5:4 für die Caps in Wien führten die Innsbrucker bis fünf Minuten vor Schluss, ehe die Caps die Partie noch einmal drehen konnten. Die Haie sind also auf Revanche aus!

Nur 24 Stunden nach dem Spiel in Wien kommt es dann in Ungarn zum Treffen mit Hydro Fehervar AV19. Auch mit den Ungarn haben die Haie noch eine Rechnung offen. Das letzte Spiel in Innsbruck vor einer Woche ging mit 3:6 an Fehervar.


spusu Vienna Capitals - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 

Samstag, 16.01.2021, 17.30 Uhr

Stream: 

bit.ly/Caps-stream

 

Hydro Fehervar AV19 - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Sonntag, 17.01.2021, 17.30 Uhr

Stream:

https://live.ice.hockey/