Haie verstärken sich mit Stürmertalent!

Die Innsbrucker Haie reagieren auf die dünne Personaldecke und holen mit Christof Kromp einen vielversprechenden Crack nach Tirol.


„Ich kenne Christof schon seit einiger Zeit und er wird definitiv eine gute Verstärkung für uns sein. Zum einen hat er großes Talent und ist hungrig, zum anderen gibt er unserem Kader die bitter-benötigte Tiefe. Wir sind alle sehr froh, dass wir ihn nun im Team haben“, notierte Haie-Headcoach Rob Pallin kurz nach der Unterschrift von Stürmer Christof Kromp glücklich.


Der gebürtige Kärntner wechselt mit sofortiger Wirkung von Liga-Konkurrent Villach nach Innsbruck und könnte bereits am Freitag für die Tiroler auf Torjagd gehen. Kromp zeigt sich über die neue Herausforderung ebenfalls glücklich. „Innsbruck hat sich über die letzten Jahre zu einer guten Adresse gemausert. Schon im Sommer waren die Haie für mich eine Option. Ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat“, so der 22-Jährige mit dem Nachsatz: „Kollege Daniel Wachter hat mir nur gutes aus Tirol erzählt. Ich bin jung und brauche die Eiszeit, in Innsbruck dürfte ich die jetzt bekommen. Ich fiebere dem ersten Spiel schon entgegen.“