Haie verlieren erst nach Penaltyschießen!

Haie beginnen stark

Die Haie wollten an das starke Schlussdrittel beim 1:2 gegen den EC-KAC am Sonntag anschließen, und beginnen wie aus der Pistole geschossen. Graz-Routinier Oliver Setzinger verliert im eigenen Drittel die Scheibe, Braden Christoffer fackelt nicht lange und bringt die Haie nach exakt 67 Sekunden mit 1:0 in Führung! Ein Auftakt nach Maß!
Der Tabellenführer aus Graz ist noch nicht richtig im Spiel, da steht es 2:0! Felix Girard verwertet nach einem Schuss von Haie-Kapitän Sam Herr den Abpraller.
Kurz darauf vergibt Braden Christoffer sogar die Chance aufs 3:0.
Die Grazer versuchen in weiterer Folge Druck aufzubauen, die Haie bleiben im Konter gefährlich. Mit 2:0 geht es in die erste Drittelpause.

Graz wird stärker

Die Grazer kommen dann ganz anders aus der Kabine. Die 99ers drücken, die Haie können sich nur selten aus dem eigenen Drittel befreien. In Minute 25 rettet die Stange, wenig später schlägt es aber zum ersten Mal im Kasten von Haie Tormann Tom McCollum ein. Johan Porsberger bringt die Grazer auf 1:2 heran. Die 99ers drücken weiter, und kommen in der 33. Minute zum Ausgleich. Ein Schuss kommt von der Bande noch einmal vors Haie Tor und Adis Alagic lässt Tom McCollum keine Chance. Kurz vor Drittelende dann noch einmal Powerplay für die Grazer. Johan Porsberger knallt die Scheibe sehenswert ins Kreuzeck und bringt die 99ers erstmals an diesem Abend in Führung.

Haie fighten zurück

Im Schlussdrittel versuchen die Haie noch einmal alles. Doch vorerst scheitern unter anderem Ciampini, Sideroff, Winkler oder Tansey an Graz-Schlussmann Olivier Rodrigue. In der 51. Minute dann aber Jubel auf der Haie-Bank! Verteidiger Kevin Tansey zieht ins Angriffsdrittel, setzt Braden Christoffer ein, und der Kanadier trifft mit seinem zweiten Tor an diesem Abend wunderbar ins kurze Kreuzeck. 3:3 – Overtime!

In der Overtime lassen zuerst die 99ers und dann die Haie jeweils ein Powerplay ungenützt, es geht ins Penaltyschießen. Hier sichern sich die Grazer nach Treffern von Johan Porsberger und Anthony Cameranesi den Extrapunkt.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Moser Medical Graz99ers 3:4 n.P.
Tore: Christoffer 2., 51., Girard 9. bzw. Porsberger 26., 40./PP1, Alagic 33.; Porsberger entscheidender Penalty
Strafminuten: 12 bzw. 20