Haie unterliegen Fehervar!

Die Haie beginnen stark und gehen bereits in der zweiten Minute durch einen Wristshot Marke Max Gerlach in Führung. Der US-Amerikaner trifft nicht zum ersten Mal in dieser Saison ansatzlos genau ins Kreuzeck. Die Truppe von Mitch O’Keefe drängt in weiterer Folge auf das 2:0, hat dann in Überzahlspiel mehrere Möglichkeiten auf den nächsten Treffer, wenig später jubeln aber die Ungarn. Anze Kuralt trifft zum 1:1-Ausgleich. Die Haie überstehen dann eine brenzlige Situation in Unterzahl, sind dabei sogar 43 Sekunden mit zwei Mann weniger am Eis. Mit 1:1 geht es zum ersten Mal in die Kabinen.

Im Mitteldrittel gehen die Ungarn in der 24. Minute durch Stipsicz in Führung. Die Haie haben quasi im Gegenzug durch Kapitän Sam Herr die Riesenchance auf den Ausgleich, Herr scheitert aber an Fehervar-Goalie Janus. Dann folgen 12 Minuten, die die Haie am liebsten vergessen würden. Die Ungarn ziehen auf 1:6 davon, treffen praktisch nach Belieben, die Tiroler machen es den Gästen in dieser Phase aber auch viel zu leicht. Kurz vor Drittelende kann Max Gerlach mit seinem zweiten Tor des Abends zumindest auf 2:6 verkürzen.

Im Schlussdrittel verlegen sich die Ungarn aufs Kontern. Die Haie versuchen noch alles, mehr als das 3:6 durch Deven Sideroff schaut aber nicht heraus.
Eine bittere Niederlage für den HC TIWAG Innsbruck trotz starkem Beginn und einem hervorragenden ersten Drittel.

Doppeltorschütze Max Gerlach: „Das erste Drittel war gut, dann haben wir leider defensiv wieder zu viele Fehler gemacht. In dieser Phase der Saison geht es in jedem Spiel um alles, es geht in Richtung Playoffs. Mit dieser Einstellung müssen wir in jedes Spiel gehen. Ich bin überzeugt, dass wir in der Kabine die richtigen Leader haben, um gemeinsam wieder den Umschwung zu schaffen.“

Am Sonntag kommen die Moser Medical Graz 99ers in die TIWAG Arena, mit dem Selbstvertrauen eines 6:2-Sieges gegen die spusu Vienna Capitals.

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Hydro Fehervar AV19 3:6 (1:1, 1:5, 1:0)
Tore: Gerlach 2., 39., Sideroff 50. bzw. Kuralt 9., 33., Stipsicz 24., Erdely 28., Campbell 36., Petan 36.
Strafminuten: 12 bzw. 12
Schüsse: 30:23

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Moser Medical Graz99ers (live auf Puls24)
Sonntag, 10.01.2021, 16.30 Uhr – TIWAG Arena