Haie legen weiter nach!

Es geht weiter Schlag auf Schlag bei den Innsbrucker Haien. Mit Ondrej Sedivy und Lukas Bär bleiben zwei weitere bekannte Gesichter der Tiroler Offensive treu.

 

Elf Tore, 14 Assists, 25 Punkte – die Bilanz von Ondrej Sedivy in der vergangenen Saison liest sich durchaus positiv. Der Tscheche präsentierte sich in seinem zweiten Jahr in Innsbruck einmal mehr mit viel Einsatz und lies auch die nötige Torgefahr nicht vermissen. Nach einigen Gesprächen ist die Tinte nun trocken, geht der 28-Jährige in seine dritte Spielzeit bei den Tirolern. „Ondrej ist ein Kämpfer und gibt uns sehr viel Energie am Eis. Er gibt immer einhundert Prozent, das ist für die ganze Mannschaft enorm wichtig“, streut Pallin seinem Angreifer Rosen.

Viele anerkennende Worte bekommt auch Kollege Lukas Bär. Bereits in seiner ersten Saison ließ der Jungspund sein Talent immer wieder aufblitzen und erzielte in einem Heimspiel gegen Znojmo sein erstes EBEL-Tor. Die Verantwortlichen rund um Coach Pallin zögerten bei der Vertragsverlängerung keine Sekunde. „Lukas ist jung, hat aber sehr viel Verständnis für das Spiel. Er scheut keinen Zweikampf und gibt der Mannschaft Tiefe, aber auch Talent. Er ist sicher ein Mann für die Zukunft“, so Pallin.

 

Statistik Ondrej Sedivy

Statistik Lukas Bär

Scrollen