Haie in Villach gefordert!

Haie-Headcoach Mitch O’Keefe war nach den drei Punkten in Laibach und dem Sprung auf Tabellenplatz drei naturgemäß zufrieden. „Die ersten zwei Drittel waren sehr gut, im Schlussabschnitt hat Olimpija dann mächtig Druck gemacht. Aber die Jungs haben gut verteidigt, und Tom McCollum hat einen super Job gemacht. In dieser Liga brauchst du immer einen guten Torhüter, um Spiele zu gewinnen. Und Tom ist zurzeit in Form“, so der Kanadier.

Heute wollen die Haie auch in Villach anschreiben, wohlwissend, dass es bei den Adlern immer ganz schwer wird, so Assistant-Coach Flo Pedevilla: „Wir erwarten sehr hungrige Villacher. Sie wollen sich sicher für die gestrige Derby-Niederlage gegen den KAC (Anm. 0:4) rehabilitieren. Wir müssen nach dem gestrigen schweren Match diszipliniert und einfach spielen, und die Offensivpower der Adler bremsen. Sie haben vier starke Linien mit extrem viel Speed, da gilt es 60 Minuten oder mehr hochkonzentriert zu sein.“

Offensiv sticht bei den Adlern Scott Kosmachuk heraus. Der Kanadier führt mit 15 Toren die Torschützenliste der gesamten Liga an. Doch auch defensiv haben die Villacher ihre Stärken, stehen sie doch in der Penaltykilling-Statistik auf Platz 1 der Liga.

Das heutige Spiel in Villach ist das zweite Saisonduell der Haie und Adler. Das erste Spiel Anfang November konnten die Tiroler in Villach mit 3:2 nach Overtime für sich entscheiden. Goldtorschütze in der Verlängerung war damals Tim McGauley.

Haie gegen Adler live im Stream

Das Spiel des HC TIWAG Innsbruck-Die Haie gegen den EC GRAND Immo VSV kann wieder im Internet unter live.ice.hockey gestreamt werden.

EC GRAND Immo VSV – HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Samstag, 11.12.2021, 19.15 Uhr – Stadthalle Villach