Haie gewinnen Test in Linz!

„Es wird extrem wichtig sein, dass wir in der Saison auswärts gut performen. Linz ist deshalb ein super Test, denn es ist immer schwer in Linz zu gewinnen“, meinte Coach Mitch O’Keefe vor dem Spiel. Und er sollte Recht behalten.


Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Dressen der Teams (beide Mannschaften warn in weißen Trikots aufs Eis gelaufen), startet das Spiel in der Keine Sorgen Arena ganz nach dem Geschmack der Heimfans. Die Black Wings kommen besser ins Spiel, und gehen durch Gaffal mit 1:0 in Führung. Die Haie tun sich in Drittel eins offensiv etwas schwer. Dank HCI-Goalie Tom McCollum bleibt es aber „nur“ beim 1:0 und so geht es in die erste Drittelpause.


Im zweiten Drittel dann ein komplett anderes Bild. Die Haie nehmen das Heft in die Hand und verlagern das Spiel immer mehr ins Drittel der Black Wings. Mit zählbarem Erfolg! Ein Doppelschlag von Daniel Ciampini bringt die Tiroler in Führung. Quasi mit der Schlusssirene des zweiten Drittels dann das 3:1 für den HC TWK Innsbruck! Dario Winkler fälscht einen Schuss von Max Gerlach unhaltbar ab.


Im dritten Drittel versuchen die Black Wings noch einmal alles. Mehr als der Anschlusstreffer von Kristler schaut aber nicht mehr heraus. Dank Einsatz, Kampf und einem überragenden Tom McCollum gehen die Haie schlussendlich als 3:2-Sieger vom Eis.


Am Sonntag wartet mit dem Heimspiel gegen die Heilbronner Falken der letzte Test und gleichzeitig die Generalprobe für den Ligaauftakt am Freitag, den 25. September, in der TIWAG Arena gegen die Bulldogs Dornbirn auf die Haie.


HC TWK Innsbruck Co-Trainer Flo Pedevilla:
„Das war wirklich ein super Sieg für uns und extrem wichtig. Wir haben heute eine unglaubliche Mannschaftsleistung gebracht, sind hinten gut gestanden, und Goalie Tom McCollum war überragend!“


Black Wings 1992 – HC TWK Innsbruck 2:3 (1:0, 0:3, 1:0)
Tore: Gaffal, Kristler; Ciampini (2), Winkler

HC TWK Innsbruck – Heilbronner Falken (DEL 2)
So., 20.9.2020, 17.00 Uhr, TIWAG Arena Innsbruck