Haie empfangen Bratislava!

Haie-Headcoach Mitch O’Keefe blickt einen Tag nach dem starken Auftritt seines Teams in Klagenfurt und dem 4:1-Sieg über den EC-KAC schon wieder nach vorne. „Es war ein enges Match, Goalie Tom McCollum hatte einen super Tag, aber das Spiel ist vorbei. Wir müssen Bratislava im Fokus haben. Unter ihrem neuen Coach haben sie zuletzt gute Leistungen gezeigt, sie sind ein gutes, starkes Team“, meint der Kanadier, und erinnert sich auch an die ersten beiden Duelle mit den Slowaken in dieser Saison „Sie haben uns bereits zwei Mal geschlagen, wir wissen, was uns erwartet. Wir müssen hungrig sein und uns auf einen physisch harten Kampf einstellen“, weiß Mitch O’Keefe worauf es ankommen wird.

Bratislava liegt derzeit mit 6 Punkten Rückstand auf die Haie (6. Rang) auf Tabellenplatz 9.
Die Tendenz bei den Slowaken geht aber nach oben. Gestern konnte das Team von Coach Peter Draisaitl gegen den EC GRAND Immo VSV mit 3:2 gewinnen, zuvor setzte es gegen den überlegenen Tabellenführer HCB Südtirol Alperia erst eine Niederlage nach Shootout.
Die bisherigen zwei Duelle zwischen den Haien und den Caps gingen wie erwähnt jeweils an Bratislava.
Anfang Oktober gewannen die Slowaken in Innsbruck 2:3 nach Shootout, vor exakt drei Wochen behielten sie in Bratislava mit 5:2 die Oberhand.

Die bet-at-home ICE Hockey League im Livestream
Die Spiele des HC TIWAG Innsbruck-Die Haie werden wie immer auf der Homepage der bet-at-home ICE Hockey League kostenpflichtig übertragen.
https://live.ice.hockey/

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – iClinic Bratislava Capitals
Dienstag, 22.12.2020 – 19.15 Uhr – TIWAG Arena