Haie drehen Spiel in Salzburg!

Die Haie zeigen gegen eine etwas verjüngte Bullen-Truppe (Salzburg-Coach Matt McIlvane schont den einen oder anderen Routinier und bringt einige Akademie-Spieler) ein solides Anfangsdrittel, stehen kompakt und lassen wenig zu. Einzig nach 35 Sekunden Glück auf Seiten der Tiroler: Ein Schuss von Peter Hochkofler landet an der Latte, Haie-Goalie Tom McCollum wäre geschlagen gewesen. Nach vorne die Haie insgesamt gefährlicher, haben durchaus gute Möglichkeiten etwa durch Sam Herr, Daniel Ciampini oder Clemens Paulweber, scheitern aber immer an Bullen-Goalie J.P. Lamoureux. Somit geht es torlos in die erste Drittelpause.

Im Mitteldrittel ein komplett anderes Bild! Die Bullen spielen aktiver und druckvoller, und die Haie machen sich zusätzlich das Leben immer wieder durch Strafen schwer. Die Salzburger münzen die Überlegenheit auch in Tore um. Philipp Wimmer stellt in der 27. Minute auf 1:0, der 19-jährige trifft in seinem ersten Ligaspiel verdeckt von der blauen Linie. Zweieinhalb Minuten später erhöht Mario Huber auf 2:0 für die Bullen. Der Tiroler in Diensten der Salzburger schließt eine schöne Aktion im Powerplay ab. Die Haie kommen erst in den letzten Minuten des zweiten Drittels etwas auf, aber zu keinem Torerfolg mehr.

Doch die Haie schlagen im Schlussdrittel innerhalb von 25 Sekunden doppelt zu. Zuerst verkürzt Jonathan Racine im Powerplay auf 1:2, dann stellt Kapitän Sam Herr nach schönem Solo auf 2:2 – die Haie sind wieder voll im Spiel. Beide Teams haben dann Chancen auf die Führung, und es sind die Haie, die zweieinhalb Minuten vor Schluss jubeln. Daniel Ciampini überrascht J.P. Lamoureux aus der Drehung – der 22. Saisontreffer von Ciampini. Deven Sideroff macht mit einem Empty-Net-Goal vier Sekunden vor Schluss den Deckel drauf.
Die Haie wandeln gegen eine junge Salzburger Truppe ein 0:2 im letzten Drittel in ein 4:2 um und wahren damit die Chance, in der Tabelle Bratislava oder Graz noch abzufangen.

EC Red Bull Salzburg - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 2:4 (0:0,2:0,0:4)
Tore: Wimmer 27., Huber 29./PP1 bzw. Racine 44./PP1, Herr 45., Ciampini 58.,
Sideroff 60./EN
Strafminuten: 8 bzw. 14

HC TIWAG Innsbruck-Die Haie – Steinbach Black Wings 1992
Freitag, 05.02.2021, 19.15 Uhr, TIWAG Arena

EC GRAND Immo VSV - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie (live auf Puls24)
Sonntag, 07.02.2021, 16.30 Uhr, Stadthalle Villach