Haie bei den Bullen gefordert

Fast vier Wochen Spielpause, wenige Trainings – den Haien war beim 0:4 gegen den KAC die fehlende Matchpraxis anzumerken. Für HCI-Verteidiger Daniel Jakubitzka aber keine Ausrede: „Wir haben schlecht gespielt, so einfach ist das. Wir haben keine Scheibe tief gebracht, sind nicht draufgefahren, dann kommt eben so ein Ergebnis heraus“, meint Jakubitzka. Gegen Daniels Ex-Verein Salzburg soll das Gesicht der Haie aber wieder ein anderes sein. „Wir müssen unser Spiel spielen, unser Forechecking durchziehen, dann sind wir gefährlich, und dann ist auch gegen Salzburg etwas drinnen“, so Jakubitzka, der gegen den KAC sein Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause gefeiert hatte.

Das Spiel gegen Salzburg ist das erste Duell zwischen den Haien und den Roten Bullen in dieser Saison. Der etwas ungewöhnliche Spielplan machts möglich. Die Salzburger stehen in der Tabelle auf Platz 3 und damit drei Plätze vor den Haien. Zuletzt mussten die Bullen zwei Shootout-Heimniederlagen gegen Laibach und Pustertal einstecken, haben in den letzten 10 Spielen mit 7 Siegen und 3 Niederlagen aber eine klar positive Bilanz.

Bullen gegen Haie live im Stream

Das Spiel in Salzburg kann wieder live unter live.ice.hockey gestreamt werden.


EC Red Bull Salzburg – HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Sonntag, 05.12. 2021, 16.30 Uhr – Eisarena Salzburg