Gestärkt ins Playoff!

Ein ganzer Berg steht hinter den Innsbrucker Haien. Markus Weber vom Schutzhaus und die Patscherkofelbahnen luden an einem verschneiten Mittwoch zum großen Playoff-Schmaus.

„Wir drücken euch ganz fest die Daumen. Lasst es euch schmecken und holt euch die Kraft für das Viertelfinale. Wir Fans wollen euch im Halbfinale sehen.“ Schutzhaus-Gastgeber Markus Weber gab den Cracks der Innsbrucker Haie beim offiziellen „Playoff-Schmaus“ noch einmal motivierende Worte mit auf den Weg. Der Pächter lud an einem tief winterlichen Mittwoch gemeinsam mit der Patscherkofelbahn zu sich ins Schutzhaus am Innsbrucker Hausberg und hatte allerlei Köstlichkeiten parat. Schließlich geht Erfolg auch durch den Magen. „Wir verfolgen gemeinsam den Verein und waren auch voller Vorfreude auf den heutigen Tag. Es sind alles tolle Jungs“, so Weber. Gemeinsam mit seinem Team lieferte er den Eishockey-Cracks die nötige Energie mit traditioneller Kost. Kapitän Tyler Spurgeon zeigte sich begeistert. „Es war phänomenal. Es ist schön wenn so viele Menschen an uns glauben. Jetzt wollen wir etwas zurückgeben. Wir sind in jedem Fall bereits für das Playoff.“

Der HC TWK Innsbruck bedankt sich an dieser Stelle beim Team des Schutzhauses und der Patscherkofelbahn für die nette Gastfreundschaft.

Scrollen