Gegen Bulldogs aus Fehlern lernen

Auch einen Tag nach dem 1:4 gegen Hydro Fehervar AV 19 hadert Assistant-Coach Flo Pedevilla mit dem Spielverlauf. „Wir haben wirklich gut gespielt, die Jungs haben alles aufs Eis geworfen, die Scheibe wollte einfach nicht ins Tor. Und so haben Fehervar die ersten beiden Minuten im zweiten Drittel genügt (Anm.: zwei Tore binnen 48 Sekunden), um die Partie zu holen“, so der Tiroler, der aber bereits den morgigen Gegner Dornbirn im Kopf hat. „Sie sind wirklich gut drauf derzeit, aber wir können uns selbst in jedem Spiel gegen jeden Gegner in eine Situation bringen, um das Match zu gewinnen. Wichtig ist, dass wir den Bulldogs unser Spiel aufdrücken, smart und einfach spielen, und vor Allem aus den Fehlern der Vergangenheit lernen“, meint Pedevilla.

Die Bulldogs empfangen die Haie als derzeitiger Tabellendritter, feierten zuletzt drei Siege in Serie, und holten sich gestern mit einem 5:2-Auswärtssieg bei den Foxes in Bozen noch einmal eine Portion Selbstvertrauen.

Haie live im Stream

Das Spiel der Haie kann auch im Internet live unter live.ice.hockey verfolgt werden.

Dornbirn Bulldogs - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie
Sonntag, 17.10. 2021, 17.30 Uhr – Messestadion Dornbirn