Erste Niederlage!

Die Fans in Bozen, darunter auch viele Haie-Anhänger, sehen von Beginn an ein rassiges Derby, und eine Heimmannschaft, die besser in die Partie startet. Die Foxes
gehen auch in Minute 10 in Führung. Brad McClure schließt nach schöner Vorarbeit von Dustin Gazley unhaltbar für Tom McCollum ab. Zuvor hatte der Haie-Keeper bereits zwei, drei gute Möglichkeiten der Foxes zunichte gemacht. Ab Mitte des Abschnitts sind die Haie auch offensiv besser im Spiel, scheitern aber immer wieder an HCB-Goalie Sam Harvey. Die größte Ausgleichsmöglichkeit vergibt Lukas Bär Sekunden vor der Pausensirene. Auch seinen Schuss kann Harvey parieren.

Drittel zwei beginnt mit einer guten Chance für Tyler Coulter, doch dann drehen die Hausherren auf. Mike Halmo stellt zunächst mit einem satten Schuss auf 2:0, danach drücken die Foxes auf den nächsten Treffer. Die Haie überstehen diese Phase aber dank McCollum und etwas Glück (Miceli verfehlt in einer Situation das leere Tor). Vorne arbeiten die Innsbrucker hart für den Anschlusstreffer, bleiben aber bisher noch zu wenig zwingend.
Wenige Minuten vor Drittelende fällt die Vorentscheidung. Simon Bourque wird nach einem Kniecheck gegen Miceli von den Refs unter die Dusche geschickt, die Foxes danach fünf Minuten im Powerplay, zu Beginn der Überzahl sogar 5 gegen 3. Die Bozner nutzen den Vorteil, und stellen noch vor der Drittelpause mit zwei Powerplaytoren auf 4:0.

Danach kommt keine Spannung mehr auf. Mike Halmo stellt im Schlussabschnitt sehenswert auf 5:0. Die Haie zeigen Moral, stecken nicht auf, und kommen durch Kapitän Jan Lattner im Powerplay zum Ehrentreffer. Zu holen ist an diesem Abend in Bozen aber nichts mehr.

Der HC TIWAG Innsbruck verliert das erste Tiroler Derby der Saison in Bozen mit 1:5 und bezieht damit auch die erste Niederlage der Saison. Bereits morgen heißt es zu Hause in der TIWAG Arena gegen die Steinbach Black Wings Linz neu angreifen. Die Linzer holen sich heute ein Erfolgserlebnis, und kommen mit einem 3:2/SO-Sieg in Feldkirch im Gepäck nach Innsbruck.

HCB Südtirol Alperia - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 5:1 (1:0,3:0,1:1)
Torfolge: 1:0 McClure (10.), 2:0 Halmo (22.), 3:0 Frattin (38./PP2), 4:0 Thomas (38./PP1), 5:0 Halmo (42.), 5:1 Lattner 45. (PP/1),
Strafminuten: 10 bzw. 33 (Bourque 5 plus Game Misconduct)