Bitteres 2:3 in Bratislava!

In Bratislava entwickelt sich von Beginn an eine flotte Partie, beide Mannschaften kommen gleich in den ersten Minuten zu ihren Chancen. Bei den Hausherren scheitert Denis Hudec mit einem Schuss an Tom McCollum, auf Seiten der Haie vergeben Jan Lattner und Deven Sideroff die besten Gelegenheiten. Kurz nachdem die Haie das erste Powerplay der Caps schadlos überstanden haben gehen die Tiroler mit 1:0 in Führung. Colton Saucerman hält von der blauen Linie drauf und trifft genau ins Kreuzeck. Die Haie von da an spielbestimmend, drücken auf das 2:0, Felix Girard, Sam Herr oder wieder Sideroff scheitern aber an Caps-Goalie Jared Coreau.

Bratislava kommt nach der ersten Drittelpause druckvoller aus der Kabine, und in der 27. Minute im Powerplay durch Hudec zum Ausgleich. Bitter für die Tiroler, dass Felix Girard kurz zuvor bei einem Break nur die Stange getroffen hatte. Knapp zwei Minuten nach dem Ausgleich sogar die Führung für die Caps! Getümmel vor dem Haie-Kasten, Ryan Culkin bringt die Scheibe in Richtung Tor, und Tom McCollum lenkt den Puck unglücklich selbst ins Tor ab.

Nach vier Minuten des Schlussdrittels jubeln die Haie zunächst über den vermeintlichen Ausgleich. Daniel Ciampini versenkt einen Rebound, Sekundenbruchteile zuvor hatten die Refs die Partie aber unterbrochen. Das Tor sei aus der Verankerung gewesen. Die Haie in dieser Szene unglücklich. Dennoch bleiben die Tiroler dran und kommen in der 55. Minute wieder durch Colton Saucerman zum Ausgleich! Der US-Amerikaner trifft nachdem Bratislava-Goalie Coreau einen Winkler-Schuss nur zur Seite abwehren konnte. Die Haie, jetzt dem Führungstreffer näher, laufen zwei Minuten vor Schluss in den spielentscheidenden Konter. Missverständnis zwischen Sideroff und Racine im Angriffsdrittel, die Caps erobern die Scheibe, fahren ein 2 gegen1 Break und vollenden in Person von Denis Hudec zum 3:2. Die Schlussoffensive der Haie bringt nichts mehr ein.

Die Haie kassieren in Bratislava eine bittere 2:3-Niederlage, sind am Ende in den entscheidenden Szenen auch glücklos, und müssen die Slowaken in der Tabelle vorbeiziehen lassen.
Am kommenden Mittwoch steht das Auswärtsspiel beim EC Red Bull Salzburg auf dem Programm.

iClinic Bratislava Capitals - HC TIWAG Innsbruck-Die Haie 3:2 (0:1,2:0,1:1)
Tore: Hudec 27./PP1, 58., Culkin 29. bzw. Saucerman 11., 55.
Strafminuten: 12 bzw. 8
Schüsse: 28:33