Auftaktsieg gegen den KAC!

Saisonstart, die Vorfreude beim Team groß, über 2000 Fans in der Halle, und der Gegner der Rekordmeister KAC – alles angerichtet für einen tollen Eishockeyabend in der TIWAG Arena. Der KAC wird gleich zu Beginn zum Stimmungskiller für die Haie-Fans. Praktisch mit der ersten Offensivaktion gehen die Klagenfurter durch Rok Ticar in Führung.
Der KAC erwartet stark, doch die Haie nehmen den Kampf auf und werden kurz vor Ende des ersten Drittels belohnt. Daniel Leavens trifft im dritten Powerplay des Abends für die Haie zum vielumjubelten Ausgleich.

Drittel zwei vorerst das gleiche Bild, der KAC versucht offensiv Akzente zu setzen, die Tiroler stemmen sich dagegen. Und dann zeigt sich, welche individuelle Klasse die Haie aufs Eis bringen können. Mit drei Traumtoren durch Einzelleistungen von Corey Mackin, Daniel Leavens (PP) und Tyler Coulter (SH) stellen sie auf 4:1. Defensiv versuchen die Tiroler rund um Goalie Tom McCollum gut es geht dicht zu machen. Der KAC bleibt im zweiten Drittel gefährlich, Zwingendes schaut aber nicht heraus.

Im Schlussdrittel werfen die Klagenfurter alles nach vorne, und können nach vier Minuten durch Lukas Haudum verkürzen. Dauerdruck können die Gäste aber keinen aufbauen. Der KAC nimmt sich mit Strafen immer wieder selbst den Schwung. In Minute 56 ist es dann Adam Helewka, der mit einem Wrister KAC-Goalie Val Usnik überrascht und mit dem 5:2 für die Entscheidung sorgt.

Der HC TIWAG Innsbruck-Die Haie gewinnt den Saisonauftakt gegen den EC-KAC mit 5:2, holt die ersten drei Punkte, und hat mit Asiago am Sonntag einen Liganeuling in der TIWAG Arena zu Gast.

HC TIWAG Innsbruck – EC-KAC 5:2 (1:1,3:0,1:1)
Torfolge: 0:1 Ticar (2.), 1:1 Leavens (20.PP1), 2:1 Mackin (33.), 3:1 Leavens (36./PP1), 4:1 Coulter (39./SH1), 4:2 Haudum (44.), 5:2 Helewka (56.);
Strafminuten: 8:14