„Wir werden Schritt für Schritt besser!“

Der Countdown läuft. Bereits am Freitag (16.09) steigt in der TIWAG-Arena der große Saisonstart der Innsbrucker Haie gegen den KAC. Haie-Headcoach Mitch O’Keefe gibt im Blitzinterview einen kurzen Ausblick.

Mitch, du gehst in deine bereits dritte Saison als Coach der Haie, wie bist du mit der Entwicklung in Innsbruck generell zufrieden?

Ich glaube wir werden Schritt für Schritt besser, als Team, der ganze Staff, die ganze Organisation. Ich freue mich sehr auf diese Saison, denn ich glaube wir haben wieder eine sehr interessante Truppe zusammengestellt.

Stichwort Mannschaft, es hat in Innsbruck wieder sehr viele Abgänge gegeben, viele neue Spieler mussten eingebaut werden. Wir herausfordernd ist diese Aufgabe?

Das stimmt, wir mussten (leider) wichtige Abgänge verzeichnen. Tim McGauley, Mike Huntebrinker oder Joel Messner zum Beispiel – diese Lücken musst du erst füllen. Doch ich bin bisher sehr zufrieden mit den neuen Jungs, ich glaube sie haben Qualität und passen perfekt zu uns. Dazu kommen unsere einheimischen Spieler, die so wie die jungen Eigenbaucracks wieder Schritte nach vorne gemacht haben.

Was ist in dieser Saison möglich, oder besser: Was ist das Saisonziel der Haie?

Wir wollen uns immer weiter verbessern, und in jedem Match einen unangenehmen Gegner abgeben. Tabellenmäßig wollen wir uns über dem Strich etablieren, und dann natürlich in die Playoffs. Und dann, sehen wir weiter…

Jetzt wartet bereits zum Auftakt gegen den KAC eine große Herausforderung. Mit welchen Gefühlen blickt man dem Opening entgegen?

Der KAC ist ein Aushängeschild der Liga. Wir wissen um die Qualität und was uns am Freitag erwarten wird. Es wird sicher nicht einfach doch wir sind richtig motiviert und wollen uns mit den Besten messen. Ich bin gespannt, es wird sicher eine Standortbestimmung.

Vielen Dank für das Gespräch!